FokusMonitor® – Das universelle Prozessdatenerfassungssystem für die 3-D-Lasermaterialbearbeitung

Die Prozesse der modernen, robotergeführten 3-D-Lasermaterialbearbeitung laufen sehr schnell ab und sind von vielen Parametern abhängig, die aufeinander abgestimmt werden müssen.
Der FokusMonitor® ist ein unentbehrliches Hilfsmittel, um die korrekte Positionierung des Bearbeitungswerkzeugs durch den Roboter und den korrekten Verlauf der Prozessparameter zu protokollieren und zu kontrollieren.
Beim FokusMonitor® handelt es sich um ein universelles Prozessdatenerfassungssystem, das die synchrone Erfassung, Aufzeichnung und Wiedergabe von Prozessdaten in Form von Videobildern, Analog- und Digitalsignalen ermöglicht. Die erfassten Informationen können auf unterschiedlichste Art visualisiert und zur Weiterverarbeitung mit anderen Systemen exportiert werden.
Die intelligente Modularisierung des FokusMonitors® erlaubt die optimale Anpassung an die anlagenspezifischen Anforderungen und die Basissoftware die Wiedergabe von Prozessdateien auf jedem beliebigen Büro-PC. Der VideoMonitor erweitert den FokusMonitor um vier Videoeingänge; der DataMonitor stellt eine Feldbusanbindung oder acht analoge Differenzeingänge, vier Digitalein- und vier Digitalausgänge bereit.
Die Plug-Ins der RobotMonitor-Reihe realisieren eine Anbindung an unterschiedliche Robotersteuerungen und ermöglichen so die Erfassung von Bewegungsparametern wie TCP-Koordinaten, Achswinkeln und Bahngeschwindigkeiten im IPO-Takt. Dank des LimitMonitors kann das System auch zur Qualitätssicherung eingesetzt werden – es überwacht Signalverläufe im Hinblick auf Sollvorgaben. In Kombination mit dem FokusWizard lässt sich der FokusMonitor® sogar zum vollwertigen, berührungslosen 6-D-Offline-Teach-System ausbauen.

Funktionalität im Überblick

  • synchrone Erfassung, Aufzeichnung und Wiedergabe von Videobildern, Analog- und Digitalsignalen
  • reichhaltige Visualisierungsmöglichkeiten, wie z. B. Videoanzeige mit diversen Einblendungen (Fadenkreuz etc.)
  • 2-D-Darstellung für Analog- und Digitalsignale
  • 3-D-Darstellung für Roboterbahn
  • flexibler Automatisierungsmechanismus zur Integration in die Anlage
  • Flexible, intuitive Benutzeroberfläche

Problem

Lösung

Der Laserfokus ist unsichtbar.

Visualisiert Laserfokus

Der Laserfokus ist klein und erfordert eine hohe Positionierungsgenauigkeit.

Vergrößerte Darstellung des Laserfokus und somit Vereinfachung der Programmierung

Der Arbeitsabstand ist nicht beobachtbar.

Markiert den Arbeitsabstand mit Hilfe eines sichtbaren Lichtstreifens

Die Kontrolle der Positionierung bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten ist nicht möglich.

Videoaufzeichnung ermöglicht die Analyse der realen Position

Abweichungen von Sollwerten – z. B. der Roboter und Drahtgeschwindigkeit – sind nicht beobachtbar.

Aufzeichnung und Visualisierung von Prozessdaten macht Abweichungen erkennbar

Zeitpunkt und Dauer von Schaltsignalen sind schwer kontrollierbar.

Erfassung und Visualisierung von Prozessdaten ermöglicht exakte Kontrolle von Zeitpunkt und Dauer von Schaltsignalen

Zuordnung von Ereignissen zur Bauteilkontur ist nicht vorhanden.

3-D-Darstellung der abgefahrenen Kontur erlaubt Zuordnung von Ereignissen zur Bauteilposition