Notruf- und Informationssäulen

Notruf- und oder Informationssäulen bieten dem Kunden die Möglichkeit im Notfall Hilfe zu holen und Informationen durch direkten Kontakt mit der Servicezentrale abzufragen.

Notfallsäulen können zusätzlich mit Feuerlöschern, Zugnothaltschaltern, Erste Hilfekästen, Wegebeleuchtungstastern, Servicesteckdosen oder auch mit Defibrilatoren ausgestattet werden.


Die Hauptmerkmale der Notruf- und Informationssäulen sowie der Notfallsäulen sind:

  • robustes und attraktives Edelstahlgehäuse für Stand- oder Wandmontage
  • kundenspezifisches Design, z.B. Edelstahl, Lackierung, Folierung
  • optional mit Antigraffitilackierung
  • vandalismusresistente Gestaltung
  • barrierefreie Gestaltung nach DIN 18040 bzw. DIN-Fachbericht 124
  • Nutzung aller Kommunikationswege, wie analog, VoIP, GSM, GSM-R möglich
  • optimierte Freisprechfunktion
  • programmierbare Zielwahltasten
  • kapazitive Tasten mit optischer, akustischer und taktiler Rufsignalisierung
  • Dach mit wartungsfreier LED-Beleuchtung und integrierter Blitzfunktion


Stadtwerke München /
Münchner Verkehrsgesellschaft

 

Die NIS sind modular aufgebaut. Im Reparaturfall können komplette Funktionseinheiten schnell vor Ort ausgewechselt werden.


Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF)